Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Partner/Links Entstehung "Mitglieder" Markus und Kerstin Dieter Udo und Petra Mattihas Sebastian Daniel Denis Tim Termine Treffen 1.Mazda Treffen Beginn 2009 2.Mazda Treffen Parkplatz Picknick 2009 3.Mazda Treffen 2009 4.Mazda Treffen 2009 5.Mazda Treffen 2009 6.Mazda Treffen / Grillen,Autokino 7.Mazda Treffen 2010 8. Mazda Jena Treffen / MTC Treffen Gera Sekretariatsweinverkostungstreffen Industrie Treff Angus Treff (Herbstfest Gretenkord) Der Wahn Sinns Größen Treff Gästebuch Kontakt Impressum / Haftungsausschluss Datenschutzerklärung 

4.Mazda Treffen 2009

MURMEL - Treff - Nr. 4Die Neugierde und Spannung auf ihr 1. Treffen mit uns trieb bereits 1 Stundevor dem Termin die beiden “neuen Mazdafreunde“ ( M323P und ein unter fremdenNamen getarnter M121) zum Treffpunkt. Das 3. “neue“ Mazibaby (M3) reiste sogarmit L- Kennzeichen an. Zur Begrüßung gab’s für die Baby’s ein von der Sekretärinselbstgebasteltes Magnetnamensschildchen und das Chefchen präsentierte unsereT-Shirts .15 Uhr, alle angemeldeten waren da, kurze Absprache zur Fahrt und schon gingslos mit dem in gelben Licht eingebetteten Konvoi über die B95-A4-A72 bis zur“Erbse“. Ein geiler Anblick. Foto’s, neues an den Baby’s entdecken undErfahrungen austauschen und dann gings zur Sache:2 Stunden lang versuchte jeder, die am Ende der Fahrbahn im Tunnel befindlichen10 Verkehrskegel mit Hilfe einer 3-löchrigen Murmel umzuschubbsen.Dabei war zu erkennen, daß vor allem die jugendlichen Raser mit vollem Powerdirekt auf die Zielgruppe zusteuerten und brutal und rücksichtslos alle Kegelgleich bei der 1. Fahrt von der Fahrbahn wegschmetterten. Der M6GY erlegteinsgesamt 255 Stück!Der Spaß bekam seinen Höhepunkt, als die Sekretärin einen original Schottenrockangelegt bekam und damit murmeln mußte!Den Teddy’s wiederum war anzumerken, daß sie spürten, demnächst ihrenSommerurlaub antreten zu müssen, um den neuen Alu’s mit breiteren Reifen Platzzu machen, denn sie krallten sich wutentbrannt 241 von den unschuldigen weißenStäbchen und schleuderten sie mit ihren Tatzen durch die Luft!Die Beifahrerinnen hingegen und die, welche schon mal einFahrsicherheitstraining absolviert hatten, schafften es gekonnt, ziemlich oftden Verkehrssicherungseinrichtungen im Tunnel auszuweichen, ohne auch nur einezu berühren! Am sichersten (nur 88 weggenietet) hat der “Tarnkappen-121er“ denParcour absolviert!Danach gab’s in geselliger Runde am Mazi-Stammtisch beim Abendessen nochOrganisatorisches zu klären, wie z.B. das Verteilen der T-Shirts, der Besuchdes Mazdatreffens Ende Mai in Jena.Plötzlich, unerwartet und doch lang ersehnt drangen lautlos die Stimmenunserer, in Dunkelheit eingebetteten Baby’s in unsrere Ohren. Wir eilten hinausund genossen den wunderschönen Anblick der aneinandergereihten leuchtendenBabyaugen in ihrer vielfältigsten Form, Farbe und Helligkeit!Die Teddy’s beleuchteten sogar bunt ihre Tatzen auf dem Boden.Nach einem noch etwa 3-stündigen Zapfsäulenspaß ging das 4. schöne Treffengegen 23.30 Uhr MEZ zu Ende.zoom zoomdad2



Mazda Treff Chemnitz